Startseite
    Neuigkeiten
    Geschichte
    Fahrzeuge
    Ausrüstung
    Einsätze
    Bildergalerie
    Termine
    Nachdenkliches
    Gästebuch
    Linksammlung
    Impressum

Neuigkeiten:

  Kameradinnen geehrt!
07.12.2015  
Auch in diesem Jahr fand die traditionelle Dankeschönveranstaltung am 20.11. im Freiberger „Brauhof“ statt, zu welcher der Landrat Matthias Damm verdienstvolle Feuerwehrleute einlud.
Mit dieser Veranstaltung bedankten sich Landrat und Kreisbrandmeister bei
den Ehrenamtlichen für ihre Bereitschaft, die Brandabwehr als wichtigste kommunale Aufgabe im Ehrenamt zu erfüllen.

Von unserer Wehr wurden die Kameradinnen Inge Ranft, Regina Görner und Christine Buschmannfür für 50 Jahre aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Großwaltersdorf mit einer Ehrenplakette aus Porzellan.

  Herzlichen Glückwunsch!
07.12.2015  
Am 05. Dezember 2015 wurde unser Kamerad Jürgen Dittrich 65 Jahre alt.
Zur Geburtstagsfeier hatte der Jubilar in die „Tenne“ nach Eppendorf eingeladen. Vertreter der Wehrleitung überbrachten die besten Glückwünsche und ein Präsent im Namen aller Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr.

  Herzlichen Glückwunsch!
07.12.2015  
Am 03. Dezember 2015 wurde unsere Kameradin Sonja Schäffner 65 Jahre alt. Vertreter der Wehrleitung überbrachten die besten Glückwünsche und ein Präsent im Namen aller Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr.

  Weihnachtsfeier der Frauengruppe
30.11.2015  
Weihnachtsfeier der Frauengruppe

Ihre Weihnachtsfeier feierte die Frauengruppe am 27. November 2015
im Trakehnerhof.
Bei gemütlicher Atmosphäre, guter Stimmung,schmackhaftem Essen und
vielfältigen Getränken verbrachten wir ein paar schöne Stunden.
In geselliger Runde wurde noch einmal über die Erlebnisse im vergangenen
Jahr gesprochen und über dies und jenes nachgedacht.

  Volkstrauertag
18.11.2015  
Volkstrauertag

Am Sonntag, den 15.11.2015 nahmen wir mit einigen Kameradinnen und Kameraden an der Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag auf dem Friedhof Großwaltersdorf teil. Wir stellten mit unserer Fahne ein Fahnenkommando.
Am Kriegerdenkmal wurde der gefallenen Opfer durch Kriege und Gewaltherrschaften gedacht und ein Gebinde durch den Ortschaftsrat niedergelegt.

  Einsatz - Brandmeldeanlage
12.10.2015  
Fehlalarm Brandmeldeanlage Pflegeheim Eppendorf, Einsatzabbruch auf Anfahrt

Alarmzeit: 10:34 Uhr

  Übung - Gebäudebrand
12.10.2015  
Am Donnerstag dem 8.10.2015 gegen 17:50 Uhr alarmierten die Funkmeldeempfänger und Sirenen in allen drei Ortsteilen die Feuerwehren zu einer gemeinsamen Übung. Der Einsatzbefehl lautete Gebäudebrand Eppendorfer Straße in Großwaltersdorf. Vor Ort stellte sich heraus das 2 Personen im brennenden Gebäude vermisst sind. Ausserdem war eine Person unter einem Container eingeklemmt. Während der Such- und Rettungsmaßnahmen der vermissten Personen wurde noch ein Atemschutzunfall simuliert, sodass der Rettungstrupp zum Einsatz kam. Im Anschluss fand mit allen Beteiligten eine Auswertung der Übung statt. Um 20:00 Uhr kehrten wir Einsatzbereit zum Gerätehaus zurück.

Link zum Artikel der Freien Presse

  Kartoffelfest am 19. und 20. September 2015
24.09.2015  
Kartoffelfest am 19. und 20. September 2015

Auch in diesem Jahr besuchten am Samstag und Sonntag mehrere Tausend Gäste das Kartoffelfest. Bei frühherbstlichem Wetter und Schauer riss am Samstag und am Sonntag der Besucherstrom bis in den Nachmittag nicht ab. Wegen Regenschauer am Samstag waren die bewährte Wiese und das Stoppelfeld als Parkplatz unbrauchbar geworden. Zum Glück stand das Gelände der Firma Steier als Parkmöglichkeit zur Verfügung. Meist bekamen unsere Kameradinnen und Kameraden Verständnis und Anerkennung der Besucher, wenn der Parkplatz hinter den Hallen voll belegt war und sie auf einen etwas weiter weg gelegenen ausweichen mussten.
Viele Tonnen Kartoffeln wurden an beiden Tagen verkauft. Laut Freie Presse wird die Besucherzahl auf 30000 Besucher geschätzt. Anziehungspunkt war ein großer Naturmarkt mit 120 Händlern aus der Region und die Verkostung der verschiedenen Kartoffelsorten mit Quark und Leinöl. Aber auch an zahlreichen anderen Ständen kam das leibliche Wohl nicht zu kurz.
Großer Dank gilt den Kameradinnen und Kameraden, die an beiden Tagen von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr ohne Pause im Einsatz waren, um die anrollenden Fahrzeuge in einen Parkplatz einzuweisen und für Ordnung und Sicherheit zu sorgen.

  Herzlichen Glückwunsch!
11.08.2015  
Wir wünschen unserem Kamerad Klaus Buschmann zu seinem 75. Geburtstag alles Gute, vor allem Gesundheit und weiterhin viel Freude bei der Arbeit in der Feuerwehr. Vertreter der Wehrleitung überbrachten am 11. August die besten Glückwünsche und ein Präsent im Namen aller Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr.

  Einsätze wegen Sturmschäden
27.07.2015  
Ein Unwetter mit Starkregen und Sturmböen bis 110km/h liess am Abend des 22.07.2015 gegen 21:30 Uhr zahlreiche Bäume umstürzen und Keller volllaufen. Straßeneinläufe wurden verstopft und Schachtdeckel herausgehoben. Über ein Dutzend Einsatzstellen mussten wir anfahren, darunter umgestürzte Bäume auf der Eppendorfer Straße, der Mittelsaidaer Straße und der Straße am Gewerbepark.
Zu zwei Folgeeinsätzen kam es auch am nächsten Tag. Da Bäume durch den Sturm stark geschädigt waren und umzukippen drohten, stellten sie eine Gefahr für den Straßenverkehr und angrenzende Gebäude dar. Diese Gefahrenstellen wurden bei den betreffenden Einsatzstellen rasch durch unsere Einsatzkräfte beseitigt.

  Besuch aus Wipshausen
21.05.2015  
Besuch aus Wipshausen

Vom 15. bis 17. Mai besuchte uns eine Delegation unserer Partnerwehr aus Wipshausen (Niedersachsen).
Damit wollten wir unsere Wettschulden aus der „Cold Water Challenge“ einlösen und gleichzeitig das 25jährige Bestehen der freundschaftlichen Beziehung zu der Feuerwehr aus Wipshausen feiern.
Am Freitag begrüßten wir unsere 10 Gäste mit einem Abendessen. Nach der Einquartierung in der Skihütte ließen wir den Abend bei einer gemütlichen Gesprächsrunde ausklingen.
Am Samstag besichtigten unsere Gäste das Gerätehaus und die Technik der Feuerwehr Eppendorf. Nach einem kurzen Stopp auf der Augustusburg lernten die Kameraden bei einer kleinen Rundfahrt das Erzgebirge kennen und besuchten in Seiffen das Freilichtmuseum, wo sie das erzgebirgische Handwerk erleben konnten. Am Abend feierten wir bei einer zünftigen Grillparty in unserem Zelt am Gerätehaus und tauschten bei Videofilmen an der Leinwand so manche Erinnerung aus.
Nach einem letzten Frühstück verabschiedeten wir unsere Freunde.
Alle waren sich einig. Es war ein gelungenes Treffen, welches wiederholungswürdig ist.

  Einsatz - Wohnhausbrand
21.05.2015  
II. Einsatz am 21.05.2015

Am Donnerstag, den 21.05.2015 wurden wir kurz vor 6.00 Uhr über Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Brandeinsatz alarmiert.
Auf der Dorfstraße in Kleinhartmannsdorf war aus bisher unbekannter Ursache ein Wohnhaus in Brand geraten. Aufmerksame Nachbarn konnten die 87jährige Bewohnerin rechtzeitig aus dem Haus retten. Beim Eintreffen unserer Wehr mit beiden Einsatzfahrzeugen und 14 Einsatzkräften drangen bereits starke Qualmwolken aus den Öffnungen im Dach, welches durch unmittelbar eingeleitete Löschmaßnahmen aller beteiligten Wehren erhalten werden konnte.
Nach Einsatz der Drehleiter und Innenangriffstrupps konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.
Für uns war der Einsatz um 11.00 Uhr beendet.

Link zur Bildergalerie

Link zur Bildergalerie Freie Presse

(Fotos:M.Ranft)


Archiv:    
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34
insgesamt wurden 401 News-Beiträge verfasst