Startseite
    Neuigkeiten
    Geschichte
    Fahrzeuge
    Ausrüstung
    Einsätze
    Bildergalerie
    Termine
    Nachdenkliches
    Gästebuch
    Linksammlung
    Impressum

Neuigkeiten:

  Einsatz am 23.10.2016 - VKU
24.10.2016  
IV. Einsatz am 23.10.2016

Am Sonntag, den 23.10.2016 wurde unsere Wehr um 10.51 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei PKWs alarmiert. Der Unfall ereignete sich ca. 100m nach dem Ortsausgang Großwaltersdorf in Richtung Eppendorf auf der S207. Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein PKW auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem entgegenkommenden Fahrzeug frontal zusammen. Zwei Personen mussten mit hydraulischen Rettungsgeräten durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus den Autos befreit werden. Bei dem Unfall wurden 5 Personen schwer und eine Person leicht verletzt. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren von Großhartmannsdorf, Eppendorf und Großwaltersdorf mit insgesamt 35 Einsatzkräften. Die Verletzten wurden mit 4 Rettungswagen, einem Notarzteinsatzwagen und zwei Hubschraubern in Krankenhäuser transportiert. Die Unfallstelle wurde anschließend von der Ölwehr gesäubert. Nachdem die Unfallwagen durch den Abschleppdienst verladen waren, konnte die Straße nach 2 Stunden Vollsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden.
Damit war für uns der Einsatz gegen 13.30 Uhr beendet.

Link zum Artikel der Zeitung Freie Presse



Foto: A. Höber


  Herbstfest mit Wanderung am 22. Oktober 2016
24.10.2016  
Herbstfest mit Wanderung am 22. Oktober 2016

Trotz regnerischem Herbstwetter trafen sich am 22. Oktober um 14.00 Uhr einige Kameraden und Kameradinnen mit ihren Angehörigen am Gerätehaus, um zu einer Wanderung rund um Großwaltersdorf aufzubrechen.
Für die „technischen Pausen“ wurde ein Bollerwagen mit Getränken mitgeführt. Bei wunderschöner Sicht auf die Gemeinde machten wir große Rast, zu der uns Arndt und Peggy R. mit dem MTW Kaffee, Kuchen, Knacker und anderen Leckereien lieferten. Auch der Regen hatte sich inzwischen verzogen. Nachdem wir glücklich und zufrieden den 9 km langen Marsch hinter uns hatten, trafen wir uns am Abend in der Fahrzeughalle noch mit weiteren Feuerwehrangehörigen und feierten in ungezwungener Runde bei gegrillten Spezialitäten und diversen Getränken Den Abschluss der Saison.

Foto: M. Ranft

  Einsatz - VKU am 18.09.2016
19.09.2016  
III. Einsatz am 18.09.2016

Am Sonntag, den 18.09.2016 wurde unsere Wehr noch während der Ordnungsmaßnahmen zum Kartoffelfest um 15.45 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei PKWs alarmiert. Der Unfall ereignete sich ca. 500m nach dem Ortsausgang Großwaltersdorf in Richtung Gränitz auf der S210. Beim Eintreffen unserer beiden Fahrzeuge mit 10 Einsatzkräften lag ein PKW auf dem Dach auf einer Wiese, die anderen beiden beteiligten PKWs waren stark beschädigt. Zum Glück waren keine Personen mehr in den Fahrzeugen und es waren auch keine schweren Verletzungen erkennbar. Zwei Verunfallte wurden zur Untersuchung mit zwei Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Wie es zu diesem Unfall kam, muss noch geklärt werden. Nachdem wir die Unfallstelle der Polizei und dem Abschleppdienst übergeben hatten, konnten wir den Einsatz gegen 17.15 Uhr beenden.

Link zur Bildergalerie

(Fotos:M.Ranft)

  Kartoffelfest
19.09.2016  
Kartoffelfest am 17. und 18.09.2016

Auch in diesem Jahr besuchten trotz Dauerregen am Samstag und Sonntag mehrere Tausend Gäste das Kartoffelfest. Bei nasskaltem Wetter und Schauer riss am am Sonntag der Besucherstrom bis in den Nachmittag nicht ab. Die als Reserveparkplatz bewährte Wiese war unbrauchbar geworden. Zum Glück stand das Gelände der Firma Steier als Parkmöglichkeit zur Verfügung. Meist bekamen unsere Kameradinnen und Kameraden Verständnis und Anerkennung der Besucher, wenn der Parkplatz hinter den Hallen voll belegt war und sie auf einen etwas weiter weg gelegenen ausweichen mussten.
Viele Tonnen Kartoffeln wurden an beiden Tagen verkauft. Die Besucherzahl wird durch die Veranstalter auf ca. 8000 Besucher geschätzt. Anziehungspunkt war ein großer Naturmarkt mit Händlern aus der Region und die Verkostung der verschiedenen Kartoffelsorten mit Quark und Leinöl. Aber auch an zahlreichen anderen Ständen kam das leibliche Wohl nicht zu kurz.
Großer Dank gilt den Kameradinnen und Kameraden, die an beiden Tagen von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr ohne Pause im Einsatz waren, um die anrollenden Fahrzeuge in einen Parkplatz einzuweisen und für Ordnung und Sicherheit zu sorgen. Am Sonntag mussten die Einsatzkräfte um 15.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Gränitzer Straße ausrücken.

  Herzlichen Glückwunsch!
17.09.2016  
Herzlichen Glückwunsch!

Am 06. September 2016 wurde unsere Kameradin Regina Görner 70 Jahre alt.
Zu diesem Ehrentag überbrachten der Wehrleitung Bernd Ranft und Kamerad Reiner Schmidt die besten Glückwünsche und ein Präsent im Namen aller Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr.

  Herzlichen Glückwunsch!
20.08.2016  
Herzlichen Glückwunsch!

Am 05. August 2016 wurde unsere Kameradin Renate Baumann 65 Jahre alt.
Zu diesem Ehrentag überbrachten der Wehrleiter Bernd Ranft, Kamerad Klaus Helbig und Kameradin Marina Ranft die besten Glückwünsche und ein Präsent im Namen aller Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr.

  Brandeinsatz am 11.07.2016
12.07.2016  
II. Einsatz am 11.07.2016

Am Montag, den 11.07.2016 wurde unsere Wehr gegen 13.00 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Brandeinsatz nach Obersaida alarmiert. Dort brannte auf der Olbernhauer Straße ein Dachstuhl in voller Ausdehnung. Um 13.20 Uhr an der Einsatzstelle angekommen, übernahmen zwei Kameraden im Auftrag der Polizei die Absperrung der Straße und zwei weitere Kameraden rüsteten sich als Ersatztrupp mit Atemschutzgeräten aus und gingen in Bereitstellung. Der Einsatz der Atemschutzgeräteträger war dann nicht mehr erforderlich. Der Brand war unter Kontrolle. So konnten wir mit unseren Einsatzfahrzeugen den Brandort gegen 14.15 Uhr verlassen und wieder zum Gerätehaus zurückkehren.
Am Einsatz beteiligt waren die Feuerwehren aus Obersaida, Mittelsaida, Niedersaida, Großhartmannsdorf, Großwaltersdorf und Brand-Erbisdorf.

Link zum Artikel von MOPO24

Link zum Artikel von Lausitznews


  Alles Gute zur Hochzeit!
15.06.2016  
Am Samstag, den 11. Juni 2016 schlossen unser Kamerad Andy Uhlig und Manja Kopper den Bund der Ehe.
Mit einem gebührenden Spalier aus Strahlrohren nahmen wir das frischvermählte Paar und ihre Gäste vor dem Schloss in Lichtenwalde in Empfang und überbrachten die Glückwünsche der gesamten Wehr.
Bereits am Donnerstag, den 09. Juni feierten wir mit dem Brautpaar einen zünftigen Polterabend, bei dem die Beiden bei drei diversen Feuerwehreinlagen ihr Können unter Beweis stellen mussten. Dabei verdienten sie sich die Taler für den Erhalt der Geschenke.

  Rückblick auf Fest
02.06.2016  
Rückblick 85 Jahre FF Großwaltersdorf

Am 31.Januar 2016 jährte sich zum 85. Mal der Gründungstag der Freiwilligen Feuerwehr Großwaltersdorf. Aus diesem Anlass luden die Floriansjünger am 28.05.2016 an das Gerätehaus in Großwaltersdorf ein. Bereits am Freitag, den 27.05. fand die Festveranstaltung im Festzelt statt. Der Festakt begann mit dem Einmarsch der Fahnenkommandos der Feuerwehren Großwaltersdorf, Eppendorf und Kleinhartmannsdorf . Danach stellte der Wehrleiter Kam. Bernd Ranft in einer Leinwandpräsentation die Entwicklung der Feuerwehr in den vergangenen Jahren dar. Anschließend wurden verdienstvolle Kameradinnen und Kameraden geehrt und befördert.
Grüße und Glückwünsche sowie Präsente überbrachten als Gäste der Kreisbrandmeister Kam. Gerald Nepp, die stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Eppendorf Frau Ulrike Seyfert , der Ortsvorsteher Herr Andreas Strelow, die Vertreter der Nachbarwehren Eppendorf und Kleinhartmannsdorf und der Ortsbrandmeister unserer Partnerwehr aus Wipshausen/Niedersachsen, welche mit einer kleinen Delegation an diesem Wochenende unsere Gäste waren. Außerdem schlossen sich noch weitere Vertreter von Vereinen und Betrieben des Ortes den Gratulanten an. Für alle herzlichen Worte und Geschenke möchten wir uns an dieser Stelle bedanken.

Am Samstag den 28.05. fand am Nachmittag der Tag der offenen Tür statt.
Bei Blasmusikklängen der „Original Muldentaler Musikanten“ konnte man sich den von den Feuerwehrfrauen gebackenen Kuchen mit Kaffee schmecken lassen. Die Kinder der Kindertagesstätte „Regenbogen“ Großwaltersdorf führten im vollen Festzelt ein kulturelles Programm auf, wobei besonders die Kinder der Laienspielgruppe bei dem Theaterstück „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“ ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellten. Dafür bekamen alle großen Beifall und ein Dankeschön.
Beim Kinderfest gab es eine Hüpfburg, eine Mal- und Bastelstraße, den „Heißen Draht“, Zielspritzen, Kinderschminken und das Freddy Flink Mobil. Brandschutzerziehung wurde am Brandhausmodell und am Notruftelefon angeboten. Begehrt waren auch die mit Helium gefüllten Luftballons und leckeres Eis.
Die Feuerwehrangehörigen zeigten Teile ihrer Arbeit. Gefahren im Haushalt wurden ebenso demonstriert wie das Selbstretten aus der Höhe. Zum Beispiel bei einem simulierten Fettbrand in der Küche konnte man sehen, welche Auswirkungen falsches Handeln haben kann.
Auch unsere Technik stand zur Besichtigung bereit.
Bei Diskomusik klang der Abend gemütlich aus.

Bei allen, die unser Fest durch ihre finanzielle und materielle Hilfe unterstützt haben, möchten sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Großwaltersdorf recht herzlich bedanken!

  Herzlichen Glückwunsch!
06.05.2016  
Am 06. Mai 2016 wurde unser Kamerad Manfred Unger 80 Jahre alt.
Zu diesem Ehrentag überbrachten der Wehrleitung Bernd Ranft und Kameradin Marina Ranft die besten Glückwünsche und ein Präsent im Namen aller Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr.

  Feuerwehrpräsentation in der Heimatscheune zu besichtigen
23.04.2016  
Feuerwehrpräsentation in der Heimatscheune zu besichtigen

Ab sofort ist in der Heimatscheune am Trakehnerhof eine kleine Präsentation unserer Feuerwehr anlässlich des 85jährigen Feuerwehrjubiläums zu sehen.
In liebevoller Kleinarbeit wurde diese Mini-Ausstellung von einigen Kameraden zusammengestellt.
So bastelte Kamerad Bernd Ranft mit viel Geduld maßstabsgerechte Modellfahrzeuge der Feuerwehr und dazugehörende Einsatzkräfte.
Kamerad Günter Markert stellte ein entsprechendes Haus mit brennender Wohnung her. Alles zusammen wurde zu einem sehr schönen Diorama gestaltet, welches durch elektrische Effekte von Kamerad Dirk Ranft komplettiert wurde. Durch einen Bewegungsmelder werden die Einsatzleuchten der Fahrzeuge in Bewegung gebracht. Besonders im Dunkeln ist dieses Modell einer Einsatzstelle sehenswert! Ein weiteres Dankeschön gilt Gerald Ries, der selbst kein Mitglied der Wehr ist, für das gebaute Modell vom Gerätehaus mit Sirene.
Ein Aufsteller mit Fotodokumenten gibt einen geschichtlichen Abriss über die Entwicklung unserer Feuerwehr. Pokale, Uniform und einige Einsatzmittel ergänzen das Ganze.

  Pflanzkartoffelfest
04.04.2016  
Pflanzkartoffelfest

Zahlreiche Besucher von nah und fern waren bei frühlingshaften Temperaturen zum diesjährigen Bauern- und Pflanzkartoffelmarkt ans Kartoffellagerhaus nach Großwaltersdorf gekommen, um sich über die vielfältigen Naturprodukte der Händler zu informieren und so mancherlei zu kaufen. Viele verschiedene Sorten an Pflanzkartoffeln in großen Gebinden und auch als einzelne Knollen fanden reißenden Absatz.
Ein Dankeschön gilt den Kameradinnen und Kameraden, die zum Pflanzkartoffelfest am Samstag, den 02.04.2016 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Ordnung und Sicherheit sorgten.

Archiv:    
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33
insgesamt wurden 396 News-Beiträge verfasst