Startseite
    Neuigkeiten
    Geschichte
    Fahrzeuge
    Ausrüstung
    Einsätze
    Bildergalerie
    Termine
    Nachdenkliches
    Gästebuch
    Linksammlung
    Impressum

Neuigkeiten:

  Schlachtfest am 24.11.2007
25.11.2007  
Schlachtfest am 24.11.2007

Anlässlich des 10jährigen Jubiläums unserer Vereinsfahne trafen wir uns zu einer gemütlichen Runde in der Sportlerklause. Für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt. Das von Mike Baumann unter Mithilfe einiger Kameraden geschlachtete Schwein wurde zu hausschlachtenen Spezialitäten verarbeitet und mundete allen sehr. Ein Dankeschön gilt der Firma Schröder & Eckert GbR, welche uns dieses Tier gesponsert hat!
Für Unterhaltung sorgte der Videofilm von der feierlichen Fahnenweihe vor 10 Jahren am 22.11.1997 und weitere Bilder des Vereinslebens.


Link zur Bildergalerie


  Einsatz am 20.10.2007
21.10.2007  
XI. Einsatz am 20.10.2007


Am Samstag, den 20.10.07 wurden wir um 20.34 Uhr über Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Wohnhausbrand in Eppendorf, Am Pfarrberg 10 alarmiert. Um 20.38 Uhr rückten wir mit 24 Kameraden und Kameradinnen nach Eppendorf aus. Als wir um 20.45 Uhr an der Einsatzstelle eintrafen, waren die Eppendorfer Kameraden bereits mit zwei Trupps unter Atemschutz dabei, die Person aus dem stark verqualmten Dachgeschoss zu retten und den Schwelbrand zu löschen. Wir stellten einen Ersatztrupp mit Atemschutz bereit, welcher aber nicht zum Einsatz kam. Auch der Einsatz der anderen nachgerückten Kräfte war nicht mehr erforderlich. Die gerettete Person konnte schnell dem Rettungsdienst übergeben werden und der Brand wurde mit der Kübelspritze gelöscht. Um 20.58 Uhr fuhren wir zum Standort zurück und meldeten uns um 21.08 Uhr einsatzbereit.

  Einsatz am 17.10.2007
17.10.2007  
X. Einsatz am 17.10.2007

Am Mittwoch, den 17.10.07 war im Pflegeheim Eppendorf, Oederaner Straße die Brandmeldeanlage ausgelöst worden.
Da zunächst von einem Ernstfall ausgegangen werden musste, wurde unsere Wehr durch die Leitstelle Freiberg um 10.57 Uhr über Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Um 11.01 Uhr rückten beide Fahrzeuge mit voller Besatzung nach Eppendorf aus. Bereits auf der Fahrt zur Einsatzstelle bekamen wir über Funk mitgeteilt, dass es sich um eine Fehlalarmierung handelte und wir den Einsatz abbrechen sollten. So kehrten wir um und fuhren zum Standort zurück. Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage war austretender Saunadampf.
Für uns war der Einsatz um 11.14 Uhr beendet.

  Brandeinsatz am 09.10.2007
10.10.2007  
IX. Einsatz am 09.10.2007

Am Dienstag, den 09.10.07 um 23.30 Uhr wurde unsere Wehr über Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Großbrand alarmiert. In Niedersaida, Dorfstraße 65 brannte ein Dreiseitenhof. Um 23.36 Uhr rückten wir mit 15 Kameraden und Kameradinnen mit beiden Einsatzfahrzeugen und TSA zur Einsatzstelle aus. Auf dem Weg zur Einsatzstelle sahen wir bereits das Ausmaß der Katastrophe. Beim Eintreffen am Brandort, um 23.41 Uhr, brannte die Scheune des Hofes in voller Ausdehnung und das angrenzende Nebengebäude war ebenfalls schon von den Flammen in Mitleidenschaft gezogen worden. Wichtigste Aufgabe war jedoch zuerst, das sehr nahestehende Wohnhaus vor den bereits übergreifenden Flammen zu schützen. Dank der guten Einsatztaktik aller vorgehenden Trupps konnte das Wohnhaus in letzter Minute gerettet werden. Nach drei Stunden harter Arbeit der Feuerwehren Niedersaida, Mittelsaida, Obersaida, Großhartmannsdorf, Großwaltersdorf und Eppendorf war auch das Feuer im Nebengebäude unter Kontrolle. Die Restlöscharbeiten übernahmen die Ortswehren der Gemeinde Großhartmannsdorf, welche noch weit in den neuen Tag hinein andauern sollten. Unsere Wehr verließ um 3.00 Uhr den Einsatzort. Nachdem wir unsere Fahrzeuge neu bestückt hatten, meldeten wir uns um 4.30 Uhr wieder einsatzbereit und beendeten den Einsatz.

Link zur Bildergalerie



  Einsatz am 07.10.2007
08.10.2007  
VIII. Einsatz am 07.10.2007


Am Sonntag, den 07.10.07 um 20.12 Uhr wurde unsere Wehr über Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Scheunenbrand nach Kleinhartmannsdorf, Dorfstraße 41 gerufen. Um 20.17 Uhr rückten 15 Kameraden und Kameradinnen mit beiden Einsatzfahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Auf dem Weg zur Einsatzstelle kam allerdings schon die Entwarnung über die Leitstelle, denn die Anwohner konnten den Brand zum größten Teil bereits selbst löschen. Die Restlöscharbeiten und die Brandkontrolle führten die Kameraden der FF Kleinhartmannsdorf durch. Da der Einsatz unserer Wehr nicht mehr erforderlich war, brachen wir 20.20 Uhr die Fahrt ab und kehrten zum Standort zurück.

  Gemeindewettkampf am 06.10.2007
07.10.2007  
Gemeindewettkampf um den Pokal des Bürgermeisters

Am Samstag, den 6. Oktober 2007, trafen sich die Ortswehren Eppendorf und Großwaltersdorf mit je zwei Männer- und einer Frauenmannschaft zu einem freundschaftlichen Gemeindewettkampf auf dem Reitplatz in Großwaltersdorf.
Der interne Wettstreit zwischen den 6 teilnehmenden Mannschaften um den Wanderpokal des Bürgermeisters machte allen viel Spaß. In geselliger Runde in der Fahrzeughalle ließen wir gemeinsam den schönen Nachmittag ausklingen

Ergebnisliste:

1. Platz: Eppendorf I 46,5 s
2. Platz: Großwaltersdorf I 48,0 s
3. Platz: Eppendorf II 50,9 s
4. Platz: Großwaltersdorf II 59,9 s
5. Platz: Großwaltersdorf Frauen 67,0 s
6. Platz: Eppendorf Frauen 112,0 s

Link zur Bildergalerie



  Ergebnisliste - Herbstwettkampf Großhartmannsdorf
30.09.2007  
Ergebnisliste - Herbstwettkampf Großhartmannsdorf

Frauen

1. Platz: FFW Großwaltersdorf 50,50 s
2. Platz: FFW Frauenstein 63,15 s

Männer

1. Platz: FFW Bräunsdorf 38,55 s
2. Platz: FFW Krummenhennersdorf 39,04 s
3. Platz: FFW Frauenstein 39,85 s
4. Platz: FFW Eppendorf 40,97 s
5. Platz: FFW Kleinbobritzsch 41,31 s
6. Platz: FFW Großwaltersdorf 41,32 s
7. Platz: FFW Großhartmannsdorf 41,81 s
8. Platz: FFW Obersaida 45,53 s
9. Platz: FFW Langenau 48,65 s
10. Platz: FFW Weißenborn 49,90 s
11. Platz: FFW Jugend Großhartmannsdorf 58,00 s
12. Platz: FFW Weigmannsdorf/Müdisdorf 66,15 s

Link zur Bildergalerie


  Reitturnier am 22.09. und 23.09.2007
24.09.2007  
Reitturnier am 22.09. und 23.09.2007

Auch in diesem Jahr waren die Kameraden und Kameradinnen als fleißige und zuverlässige Helfer beim Militaryturnier in Großwaltersdorf gefragt. Ob im Gelände, als Parcoursmannschaft oder beim Kassieren, erledigten alle wieder ihre Aufgaben vorbildlich. Vielen Dank für den ehrenamtlichen Wochenendeinsatz!
Der Wettergott bescherte schönsten Altweibersommer. Da hält man es auf den Posten schon aus.

  Abschlussübung am 19.09.2007
20.09.2007  
Die Abschlussübung fand in diesem Jahr am 19.09. an der Kindertagesstätte "Regenbogen" statt und stellte an die Kameraden und Kameradinnen hohe Anforderungen, denn es galt 4 vermisste Personen in der stark verqualmten Einrichtung zu finden und zu retten. Um 19.10 Uhr wurden wir über Sirene und Funkmeldeempfänger über die Leitstelle Freiberg zum Einsatz alarmiert. Alle an der Übung beteiligten Einsatzkräfte zeigten ihr gutes Wissen und Können beim Retten von Menschen und beim Bekämpfen von Bränden. Die Einsatzübung wurde gegen 20.00 Uhr erfolgreich beendet.
Ein Dank gilt dem Personal der Kindereinrichtung, welches uns das Objekt für die Übung zur Verfügung stellte und gleichzeitig als zu rettende Opfer in Aktion traten!

  Kartoffelfest am 15. und 16.09.2007
17.09.2007  
Kartoffelfest am 15. und 16.09.2007

Auch in diesem Jahr besuchten bei schönstem Spätsommerwetter mehrere Tausend Gäste das Kartoffelfest am 15. und 16.09.2007 in Großwaltersdorf.
100 Tonnen Kartoffeln wurden an beiden Tagen verkauft. Anziehungspunkt war ein großer Naturmarkt mit zahlreichen Händlern aus der Region. Da die meisten Besucher mit PKWs anreisten, reichte der Parkplatz hinter den Hallen nicht aus und das benachbarte Stoppelfeld wurde als Parkplatz umfunktioniert.
Großer Dank gilt den Kameradinnen und Kameraden, die an beiden Tagen von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr ohne Pause im Einsatz waren, um die anrollenden Autos
in einen Parkplatz einzuweisen und für Ordnung und Sicherheit zu sorgen.

  Einsatz am 11.09.2007
11.09.2007  
VII. Einsatz am 11.09.2007

Am 11.09.07 um 14.22 Uhr wurde unsere Wehr über Sirene und Funkmeldeempfänger zu einer Hilfeleistung nach Verkehrsunfall auf die Eppendorfer Straße 41 in Großwaltersdorf gerufen. Um 14.30 Uhr rückten 8 Kameraden und Kameradinnen mit dem Mehrzweckfahrzeug zur Einsatzstelle aus, welche bereits von der Polizei abgesichert war. Unsere Aufgabe bestand darin, den ausgelaufenen Kraftstoff und das Öl auf der Straße zu binden und die Unfallstelle für den Verkehr von Splittern und Kleinteilen zu säubern. Um 14.58 Uhr fuhren wir zurück zum Standort und stellten die Einsatzbereitschaft her.


  Unser Wehrleiter feierte seinen 50. Geburtstag.
04.09.2007  
Am 1. September 2007 wurde unser Wehrleiter Kamerad Bernd Ranft 50 Jahre alt.
Am Vormittag überbrachten die Kameradinnen Jutta Helbig und Anita Keißner im Namen der Frauengruppe die besten Wünsche zum Jubiläum und ein Geschenk. 5 Kameraden der Wehrleitung und der Leiter der Frauengruppe Kamerad Wilfried Höber gratulierten am Abend ebenfalls im Namen der gesamten Wehr mit einem schönen Präsent.
Bei einer gemütlichen Runde im Trakehnerhof wurde dieser Ehrentag gebührend gefeiert.

Link zur Bildergalerie

Archiv:    
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33
insgesamt wurden 396 News-Beiträge verfasst