Startseite
    Neuigkeiten
    Geschichte
    Fahrzeuge
    Ausrüstung
    Einsätze
    Bildergalerie
    Termine
    Nachdenkliches
    Gästebuch
    Linksammlung
    Impressum

Neuigkeiten:

  Übung am 23.09.2009
25.09.2009  
Übung der Gemeindefeuerwehr

Am Mittwoch, den 23.09.2009 fand gegen 9.00 Uhr an der Schule in Eppendorf eine gemeinsame Übung der drei Ortswehren Eppendorf, Großwaltersdorf und Kleinhartmannsdorf statt. Dazu wurden wir über die Leitstelle mit Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung im Keller der Schule. Diese Übung diente auch der Überprüfung der Tages-einsatzbereitschaft. Unsere Wehr war mit 14 Kameraden und Kameradinnen mit beiden Fahrzeugen zur Einsatzstelle ausgerückt.

  Kartoffelfest am 19. und 20.09.2009
21.09.2009  
Kartoffelfest am 19. und 20.09.2009

Auch in diesem Jahr besuchten bei herrlichem Altweibersommer mehrere Tausend Gäste das Kartoffelfest am 19. und 20.September 2009 in Großwaltersdorf am Kartoffellagerhaus.
Viele Tonnen Kartoffeln wurden an beiden Tagen verkauft. Anziehungspunkt war ein großer Naturmarkt mit zahlreichen Händlern aus der Region. Da die meisten Besucher mit PKWs, Motorrädern und Fahrrädern anreisten, waren die Parkplätze hinter den Hallen und auf der Wiese stets ausgelastet. Großer Dank gilt den Kameradinnen und Kameraden, die an beiden Tagen von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr ohne Pause im Einsatz waren, um die anrollenden Fahrzeuge in einen Parkplatz einzuweisen und für Ordnung und Sicherheit zu sorgen.

  Einsatz am 03.09.09
03.09.2009  
VII. Einsatz am 03.09.2009


Am Donnerstag, den 3. September 2009 wurde unsere Wehr um 8.35 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Einsatzstelle war das Pflegeheim in Eppendorf, Oederaner Straße, wo die Brandmeldeanlage eingelaufen war. Es stellte sich allerdings schnell heraus, dass es sich um eine Fehlalarmierung handelte, welche durch eine defekte Brandmeldeanlage verursacht wurde. Unsere 14 einsatzbereiten Kameraden brauchten nicht mehr ausrücken und konnten den Einsatz noch im Gerätehaus beenden.

  Einsatz nach Biltzeinschlag
29.08.2009  
VI. Einsatz am 25.08.2009


Am Dienstag, den 25. August 2009 wurde unsere Wehr um 19.03 Uhr zu einem vermeintlichen Scheunenbrand nach Blitzeinschlag an die Leubsdorfer Straße nach Eppendorf alarmiert. Schnell kam von der Leitstelle jedoch die Meldung, dass es sich "nur" um einen brennenden Baum handelte, den der Blitz getroffen hatte. Unsere 19 Kameraden, die sich einsatzbereit am Gerätehaus eingefunden hatten, brauchten nicht mehr zur Einsatzstelle ausrücken und konnten den Einsatz abbrechen.Die Kameraden der Eppendorfer Feuerwehr löschten den Brand.

  Nachruf
13.07.2009  
Nachruf

Am 26. Juni 2009 verstarb unser

Kamerad
Hans-Peter Görner


im Alter von 68 Jahren.

Kamerad Peter Görner trat am 14.09.1959 der Freiwilligen Feuerwehr Großwaltersdorf bei. Während seiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit in der Feuerwehr hat er sich große Wertschätzung und Anerkennung erworben.
Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Großwaltersdorf werden dem Verstorbenen ein ehrendes Gedenken bewahren.

Wehrleitung

Die Trauerfeier fand am 02.07.09 um 13.00 Uhr in der Trauerhalle Großwaltersdorf statt. Wir haben dem Verstorbenen mit unserer Fahne und einem Kranz das ehrende Geleit gegeben.

  Festumzug zum Fest der Vereine in Eppendorf
12.07.2009  
Am zweiten Juliwochenende 2009 fand in Eppendorf das Fest der Vereine statt.
Wir beteiligten uns am Samstag, den 11.07. am Wettkampf im Löschangriff und am Festumzug.
Um 13.00 Uhr startete der Festumzug, wo sich die Vereine der Gemeinde präsentierten. Unsere beiden Wettkampfmannschaften , ein Fahnenkommando mit unserer Fahne und unsere beiden Einsatzfahrzeuge beteiligten sich daran.

  Wettkampf zum Fest der Vereine in Eppendorf
12.07.2009  
Am zweiten Juliwochenende 2009 fand in Eppendorf das Fest der Vereine statt.
Wir beteiligten uns am Samstag, den 11.07. am Wettkampf im Löschangriff und am Festumzug.

Um 9.00 Uhr begann am Busbahnhof der Wettkampf im Löschangriff für
10 Männermannschaften und 3 Frauenmannschaften.
Unsere Männer belegten mit einer sehr guten Zeit von 37,7 Sekunden den
3. Platz hinter Krummenhennersdorf und Scharfenstein. Bei den Frauen belegte unsere Mannschaft ebenfalls den 3. Platz hinter Freiberg und Eppendorf mit einer Zeit von 64,7 Sekunden trotz Panne ,die C-Kupplung war auseinander gegangen.
Die Siegerehrung fand dann nach dem Festumzug im Festzelt statt.
Unsere Männer erhielten ein Wurstkörbchen und ein 10-Liter-Bierfässchen, unsere Frauen ebenfalls den Wurstkorb und eine Flasche Sekt.

Link zur Bildergalerie

Ergebnisliste – Wettkampf – Eppendorf am 11.07.2009


Männer:

1. FF Scharfenstein 35,71 s
2. FF Krummenhennersdorf 37,64 s
3. FF Großwaltersdorf 37,74 s
4. FF Freiberg 37,95 s
5. FF Weißenborn 40,90 s
6. FF Flöha 41,95 s
7. FF Langenau 43,29 s
8. FF Großhartmannsdorf 43,41 s
9. FF Ossa 75,65 s
10. FF Eppendorf 78,77 s


Frauen:

1. FF Eppendorf 40,09 s
2. FF Freiberg 59,74 s
3. FF Großwaltersdorf 64,75 s




  Pokalausscheid des Landkreises Mittelsachsen
07.07.2009  
Nach erfolgreicher Qualifikation am 06.06.2009 zum Kreisvorausscheid in Wingendorf nahmen wir am Samstag den 04.07.2009 mit einer Frauen- und einer Männermannschaft am Kreisausscheid des Landkreises Mittelsachsen in Bräunsdorf teil. Acht Mannschaften aus dem Altkreis Freiberg, acht Mannschaften aus dem Altkreis Mittweida und eine Mannschaft aus dem Altkreis Döbeln, zudem zwei Frauenmannschaften lieferten sich einen fairen Kampf darum, Kreismeister zu werden. Unsere Frauen haben es in einer sehr guten Zeit von 48,93 Sekunden geschafft. Sie gehen somit als erste Kreismeister bei den Frauen des neugegründeten Feuerwehrkreisverbandes Mittelsachsen in die Geschichte ein. Herzlichen Glückwunsch!! Bei den Männern lief es nicht so gut da die Schlauchverbindung zum Verteiler aufging. Somit reichte es nur noch zu 77,35 Sekunden und den letzten Platz.

Frauen:


1. FF Großwaltersdorf 48,93s
2. FF Freiberg/Kleinwaltersdorf 67,82s

Männer:

1. Bräunsdorf 34,61s
2. Krummenhennersdorf 35,94s
3. Berbersdorf/Schmalbach 36,74s
4. Pappendorf 39,09s
5. Niederwiesa 39,24s
6. Frauenstein 39,45s
7. Gleisberg 40,06s
8. Böhringen 40,69s
9. Wingendorf 42,08s
10. Gersdorf/Falkenau 43,39s
11. Flöha 45,35s
12. Mittweida 46,43s
13. Hainichen/Schlegel 53,87s
14. Kleinbobritzsch 56,21s
15. Lauenhain 60,76s
16. Cunnersdorf 63,80s
17. Großschirma 68,82s
18. Großwaltersdorf 77,35s

Außerdem nahmen noch fünf Gastwehren aus anderen Landkreisen teil.

Gastwehren:

1. Bräunsdorf (Limbach-Oberfrohna) Männer 36,61s
2. Ziegenhain 37,94s
3. Klipphausen 44,64s
4. Bräunsdorf (Linbach-Oberfrohna) Frauen 48,83s
5. Starbach 49,39s

  Einsatz - technische Hilfeleistung
24.06.2009  
V. Einsatz am 24.06.2009


Am Mittwoch, den 24. Juni 2009 wurde unsere Wehr um 12.37 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung gerufen. In Großwaltersdorf hatte ein unbekannter Verursacher an verschiedenen Stellen von Ortseingang bis Ortsausgang Öl verloren. Unsere acht ausgerückten Kameraden banden die Straßenverschmutzungen mit Ölbindemittel und beseitigten somit die Gefahrenstelle im Ort. Für uns war der Einsatz um 14.00 Uhr beendet.

  Große Schauübung
08.06.2009  
Große Schauübung

Am Sonntag, den 07.06.2009 führte die Freiwillige Feuerwehr Eppendorf anlässlich ihres 125jährigen Bestehens eine große Schauübung mit Beteiligung der Ortswehren Großwaltersdorf und Kleinhartmannsdorf durch.
Pünktlich um 13.30 Uhr ertönten die Funkmeldeempfänger und die Sirenen in allen drei Ortsteilen.
Der Einsatzbefehl lautete: Brand in der alten Schule, Borstendorfer Str. 2 in Eppendorf , Menschen sind in Gefahr!
Zahlreiche interessierte Zuschauer säumten den Ort des Geschehens und beobachteten aufmerksam die verschiedensten Möglichkeiten der Menschenrettung und Brandbekämpfung. Unsere Kameraden zeigten, wie man eine schwerverletzte Person auf einem Steckleiterteil, welches als Trage diente, über eine angelegte Leiter aus dem ersten Obergeschoss retten kann. Außerdem stellten wir zwei Schutzrohre zur Brandbekämpfung. Alle drei Ortswehren bildeten ein gutes Team und alles klappte Hand in Hand.
Dies belohnten die begeisterten Zuschauer mit einem abschließenden Beifall.

Link zur Bildergalerie


  Kreisvorausscheid im Löschangriff
07.06.2009  
Kreisvorausscheid im Löschangriff

Am Samstag, den 06.06.2009 fand in Wingendorf der Kreisvorausscheid im Löschangriff Frauen und Männer des Kreisfeuerwehrverbandes Freiberg e.V. statt. Insgesamt nahmen 25 Männermannschaften und 2 Frauenmannschaften teil.
Unsere Männermannschaft belegte mit einer Zeit von 38,97s einen hervorragenden 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch!
Leider hatten unsere Frauen nicht so viel Glück. Der B-Schlauch löste sich vom Verteiler und als alles wieder gekoppelt war, reichte das Wasser nicht mehr, um die Behälter zu füllen. So konnte keine Zeit registriert werden. Aber gewonnen haben sie trotzdem, nämlich an Erfahrung! Kopf Hoch! Beim nächsten Wettkampf klappt es wieder!

Ergebnisliste:

1. FF Bräunsdorf 31,87 s
2. FF Krummenhennersdorf 34,22 s
3. FF Wingendorf 37,55 s
4. FF Großschirma 38,56 s
5. FF Großwaltersdorf 38,97 s
6. FF Kleinbobritzsch 39,22 s
7. FF Niederwiesa 39,44 s
8. FF Flöha 39,75 s
9. FF Frauenstein 39,78 s
10. FF Niederbobritzsch 40,00 s
11. FF Großhartmannsdorf 41,24 s
12. FF Bräunsdorf II 41,34 s
13. FF Kleinwaltersdorf 41,53 s
14. FF Oederan 42,31 s
15. FF Freiberg I 42,44 s
16. FF Burkersdorf 42,84 s
16. FF Langhennersdorf 42,84 s
18. FF Obersaida 43,37 s
19. FF Freiberg II 45,50 s
20. FF Breitenau 45,66 s
21. FF Lichtenwalde 45,68 s
22. FF Weißenborn 45,93 s
23. FF Langenau 47,22 s
24. FF Hohenfichte 53,47 s
25. FF Hartha 62,12 s

1. FF Freiberg Frauen 50,84 s
2. FF Großwaltersdorf Frauen ohne Zeit

  Spaßwettkampf
07.06.2009  
Spaßwettkampf der Vereine

Am Samstag, den 06.06.2009 um 10.00 Uhr veranstaltete die FF Eppendorf im Rahmen ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten einen „Spaßwettkampf der Vereine“.
Unsere Wehr stellte eine Männermannschaft mit 6 Kameraden. Es galt sich
schnell die Uniform anzuziehen, gemeinsam Sack zu hüpfen, einen Hindernislauf mit rohen Eiern zu absolvieren, einen Stiefel genau in ein Ziel zu treffen, mit einer Schubkarre Wasser zu transportieren und damit eine Kübelspritze in Gang zu setzen und als Abschluss auf 6er-Ski ins Ziel zu kommen. Von insgesamt 9 Mannschaften siegte das Team der FF Kleinhartmannsdorf. Unsere Jungs belegten den 2. Platz und erhielten einen 6erPack Bier, Pullys und Knacker.

Archiv:    
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34
insgesamt wurden 401 News-Beiträge verfasst