Startseite
    Neuigkeiten
    Geschichte
    Fahrzeuge
    Ausrüstung
    Einsätze
    Bildergalerie
    Termine
    Nachdenkliches
    Gästebuch
    Linksammlung
    Impressum

Neuigkeiten:

  Herzlichen Glückwunsch!
18.03.2012  
Herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag!

Am 8. März 2012 feierte unsere Kameradin Sylvia Ries ihren
50. Geburtstag. Bereits zur Jahreshauptversammlung gratulierte der Wehrleiter im Namen aller Kameradinnen und Kameraden mit einem Blumenstrauß.
Am 17.03. war die Frauengruppe zu einer Geburtstagsfeier ins Vereinshaus eingeladen. Dort überreichten die Frauen ihr Geschenk und verbrachten einen schönen lustigen Abend in geselliger Runde.

  Jahreshauptversammlung am 10.03.2012
11.03.2012  
Jahreshauptversammlung am 10.03.2012

Am 10.03.12 um 18.00 Uhr fanden sich 45 Kameraden und Kameradinnen im Trakehnerhof zur Jahreshauptversammlung ein, um auf das vergangene Dienstjahr 2011 zurückzublicken und die neue Wehrleitung für die nächsten fünf Jahre zu wählen.
Auch der Bürgermeister Herr Schulze, Ortsvorsteherin Frau Gisela Schneider, der Kamerad Keller vom Feuerwehrverband, Gemeindewehrleiter Kamerad Bauer, Kameraden Steier und Wetzel von der FF Kleinhartmannsdorf und die Kameraden Hübler und Baumann von der FF Eppendorf waren unserer Einladung gefolgt. Mit Freude begrüßten wir auch den Wehrleiter unserer Partnerfeuerwehr aus Wipshausen, Kamerad Munzel.
Nachdem Versammlungsleiter Kamerad Uwe Helbig alle Anwesenden begrüßt hatte und die Tagesordnung bestätigt war, trug unser Wehrleiter Bernd Ranft wie in gewohnter Weise einen aussagekräftigen Rechenschaftsbericht vor.
Darin umriss er u. a. das Einsatzgeschehen 2011, lobte die bei allen Einsätzen und Übungen hohe Einsatzbereitschaft. Er zog Bilanz über die Feierlichkeiten zum 80. Jubiläum unserer Wehr und gab einen Überblick über Neuanschaffungen und den Ausbildungsstand unserer Wehr. Im Namen der Wehrleitung bedankte er sich bei allen Kameraden und Kameradinnen für die tatkräftige Hilfe bei den verschiedensten Veranstaltungen unseres Ortes. Ein Dank ging auch an den Gemeinderat und die Betrieben für die Unterstützung unserer Arbeit. Einzelne Kritikpunkte gaben Anlass zum Nachdenken.
Der Bericht der Revisionskommission, den Kamerad Armin Keißner vortrug, konnte nur Positives vermelden.
Bei der anschließenden Diskussion hoben die Gäste die gute Zusammenarbeit und Kameradschaft bei den vergangenen gemeinsamen Einsätzen und Unternehmungen hervor und überbrachten die besten Grüße und Wünsche für das kommende Jahr.
Im Anschluss wurden Kameradinnen und Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft im Ehrenamt geehrt:
Der Kamerad Günter Markert wurde mit dem Feuerwehr Ehrenkreuz des Landesfeuerwehrverbandes Sachsen für 60 Jahre treue Dienste geehrt.
Die Ehrennadel in Bronze für 10-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr erhielt Kamerad Dirk Ranft.

Den Kameradinnen Inge Ranft und Helga Höber wurde mit einem kleinen Präsent für die aufopfernde Reinigungsarbeit im Schulungsraum gedankt.

Anschließend wurde die neue Wehrleitung gewählt. Im ersten offenen Wahlgang wurden alle Kandidaten einstimmig gewählt.
Wehrleiter: Kamerad Bernd Ranft
Stellvertreter: Kamerad Klaus Helbig und Kamerad Andre Höber
Kassenwart: Kamerad Reiner Schmidt
Schriftführer: Kameradin Marina Ranft


Im zweiten Wahlgang wurden in geheimer Wahl die Beisitzer für den Feuerwehrausschuss gewählt.
Die Kameraden Dirk Ranft und Armin Keißner
nahmen das Vertrauen an.

Im dritten Wahlgang wurde in geheimer Wahl die Revisionskommission gewählt.
Kameradin Inge Ranft und die Kameraden Dieter Schäffner und Uwe Helbig
nahmen ihre Wahl an.

Bei einem leckeren Essen und vielfältigen Gesprächen sowie Bildbetrachtungen in der ausgelegten Chronik ließen wir den Abend in geselliger Runde ausklingen.

Link zur Bildergalerie

  Vorankündigung - Osterfeuer 2012
02.03.2012  
21. Osterfeuer 2012

Die Freiwillige Feuerwehr Großwaltersdorf lädt alle herzlich ein!

Am Ostersonntag, den 8. April zum Osterfeuer am Gerätehaus in Großwaltersdorf.
Ab 18.30 Uhr sorgen die „Fuchsberger“ für Stimmung zu Bier, Glühwein und Bratwurst. Gegen 20.00 Uhr startet der Fackel- und Lampionumzug, bevor das Osterfeuer entzündet wird und die Licht- und Wasserspiele beginnen.

Fackeln können vor Ort gekauft werden!

Weitere Informationen können Sie den zeitnahen Aushängen entnehmen.

  Brandeinsatz - Brandmeldeanlage
06.02.2012  
II. Einsatz am 06.02.2012

Am Montag, den 06.02.2012 wurden wir kurz vor 13.00 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert. Auch diesmal, wie bereits am Vortag, handelte es sich um einen Fehlalarm eines Brandmelders im Eppendorfer Pflegeheim „Am Pfarrberg. Noch bevor wir ausrücken konnten, kam der Rückruf zum Einsatzabbruch von der Leitstelle. Die Eppendorfer Kameraden setzten die Anlage zurück und wir konnten unseren Einsatz um 13.10 Uhr beenden.

  Brandeinsatz - Brandmeldeanlage
05.02.2012  
I. Einsatz am 05.02.2012

Am Sonntag, den 05.02.2012 wurden wir kurz nach 7.00Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert. Wie sich aber schnell herausstellte, war es ein Fehlalarm und wir mussten nicht zur Einsatzstelle ausrücken.
Im Eppendorfer Pflegeheim „Am Pfarrberg“ war ein Brandmelder eingelaufen und hatte in der Leitstelle den Alarm ausgelöst. Die Eppendorfer Kameraden setzten die Anlage zurück und wir konnten unseren Einsatz um 7.15 Uhr beenden.

  Unsere Wehr hat Geburtstag!
23.01.2012  
Unsere Wehr hat Geburtstag!

81 Jahre Freiwillige Feuerwehr Großwaltersdorf

Am 31.01.1931 wurde die Freiwillige Feuerwehr Großwaltersdorf in einer Einwohnerversammlung aus 19 vorhandenen Spritzenmännern und zusätzlichen 22 Freiwilligen jungen Männern offiziell gegründet.
Eine von Pferden gezogene Handdruckspritze als Löschtechnik stand im ersten Spritzenhaus, dem heutigen Buswartehaus am Markt.
Seit der Gründung hat sich die Feuerwehr stets weiterentwickelt und in zahlreichen Brand- und Hilfeleistungseinsätzen ihre Einsatzbereitschaft unter Beweis gestellt.
Heute stehen für den sogenannten „Ernstfall“ im 1974 gebauten und 1997 komplett renovierten Gerätehaus an der Mittelsaidaer Straße ein Löschfahrzeug KTLF Baujahr 1999 mit 750 Liter Wasservorrat, Atemschutzgeräten, Rettungsgerät zur technischen Hilfeleistung und anderer moderner Ausrüstung, sowie ein Mehrzweckfahrzeug LT28 mit ebenfalls moderner Ausrüstung zur Verfügung. Derzeit 40 aktive Frauen und Männer üben regelmäßig die Möglichkeiten des Einsatzes der vorhandenen Technik.
Zur Feuerwehr gehören weiterhin 13 Nichtaktive und Ehrenmitglieder.
Mit der Organisation des traditionellen Osterfeuers und der Hilfe bei zahlreichen Veranstaltungen genießen die Feuerwehrangehörigen seit vielen Jahren eine hohe gesellschaftliche Anerkennung im Ort und darüber hinaus.
Der Stolz der Feuerwehr ist die gute Kameradschaft und die 1997 geweihte Vereinsfahne.

Am 8. April (Ostersonntag) möchte die Feuerwehr wieder ihr traditionelles Osterfeuer am Gerätehaus mit Wasserspielen und Blasmusik durchführen.
Es ist das 21. Spektakel dieser Art.
Schon heute werden alle Interessenten herzlich eingeladen!


Unsere Homepage wird Sie unmittelbar vorher über die konkreten Vorhaben informieren.



  Neujahresempfang des Bürgermeisters
22.01.2012  
Am 20.01.2012 folgten wir der Einladung des Bürgermeisters zum alljährigen Neujahresempfang in das Vereinshaus nach Großwaltersdorf. Der Abend begann mit der Begrüßung durch den Bürgermeister. Anschließend folgte ein Programm der Kinder der Kindertagesstätte Regenbogen Großwaltersdorf und Musik gespielt mit Schlagzeug, Keyboard und Flöte durch die Kinderband Schreiber. Danach wurden die Bürgerpreise der Gemeinde Eppendorf verliehen. Zum Abschluss bot sich die Gelegenheit zu zwanglosen Gesprächen bei einer kleinen Stärkung und Getränken.

  Herzlichen Glückwunsch!
12.01.2012  
Am 5. Januar 2012 feierte unser Ehrenmitglied Günther Markert seinen
80. Geburtstag.
Dazu war die Ehrenabteilung am Abend in den Trakehnerhof Großwaltersdorf eingeladen. Bereits am Vormittag überbrachte unser Wehrleiter Bernd Ranft gemeinsam mit den Kameraden Reiner Schmidt und Uwe Helbig die besten Glückwünsche und ein Präsent im Namen aller Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr.

  Einsatz Technische Hilfeleistung - Notfalltüröffnung
16.12.2011  
IX. Einsatz

Am 16.12.2011 um 11.55 Uhr wurde unsere Wehr und die FF Eppendorf über Sirene und Funkmeldeempfänger zu einer Notfalltüröffnung auf der Mittelsaidaer Straße in Großwaltersdorf alarmiert.
Dem Rettungsdienst konnte nach kurzer Zeit Zugang zu der in der Wohnung befindlichen hilflosen Person geschaffen werden. Diese wurde ins Krankenhaus gebracht. Um 12.59 Uhr war der Einsatz beendet.

  Weihnachtsfeier der Frauengruppe
30.11.2011  
Weihnachtsfeier der Frauengruppe

Ihre Weihnachtsfeier feierte die Frauengruppe am 29. November 2011 in der Gaststätte Bowlingbahn „Zum Konstantin“ in Zug. Bei guter Stimmung, schmackhaftem Essen und vielfältigen Getränken verbrachten wir ein paar schöne Stunden. Auf der Bowlingbahn zeigten die Feuerwehrfrauen, dass sie auch eine zielsichere Kugel schieben können. In gemütlicher Runde wurde noch einmal über die Erlebnisse im vergangenen Jahr gesprochen und über dies und jenes nachgedacht. Insgesamt war es ein gemütlicher und fröhlicher Abend in kameradschaftlicher Atmosphäre.
Dank gilt den Fahrern Nino Jakob und David Buschmann, die uns wie schon im vergangenem Jahr gut ans Ziel und zurückgebracht haben.

  Volkstrauertag
17.11.2011  
Volkstrauertag

Am Sonntag, den 13.11.2011 führten wir mit unserer Fahne den vom Ortschaftsrat aufgerufenen Prozessionsmarsch zum Friedhof in Großwaltersdorf an, dem sich auch der Ortschaftsrat und Vertreter anderer Vereine anschlossen.
Am neurestaurierten Kriegerdenkmal wurde der gefallenen Opfer durch Kriege und Gewaltherrschaften gedacht und ein Gebinde durch den Ortschaftsrat niedergelegt.

  Brandeinsatz - BMA
17.11.2011  
VIII. Einsatz am 11.11.2011

Am Freitag, den 11.11.2011 wurden wir gegen 17.10 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert. Im Pflegeheim „Kranich“ in Eppendorf, Freiberger Straße, hatte ein Brandmelder in der Leitstelle Freiberg die Brandmeldeanlage ausgelöst, was sich aber als Fehlalarm entpuppte. Die Ursache der Auslösung war angebranntes Essen. So konnten wir mit beiden Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle in Eppendorf den Einsatz abbrechen und zum Gerätehaus zurückkehren. Um 17.23 Uhr meldeten wir uns wieder einsatzbereit.

Archiv:    
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35
insgesamt wurden 411 News-Beiträge verfasst