Startseite
    Neuigkeiten
    Geschichte
    Fahrzeuge
    Ausrüstung
    Einsätze
    Bildergalerie
    Termine
    Nachdenkliches
    Gästebuch
    Linksammlung
    Impressum

Neuigkeiten:

  Einsatz am 31.03.2018
31.03.2018  
III. Einsatz am 31.03.2018

Am Samstag, den 31.03.2018 um 14:06 Uhr wurden wir zu einem vermeintlichen Flächenbrand in einem Waldstück zwischen Großwaltersdorf und Großhartmannsdorf alarmiert.
Schnell konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, da es sich um ein angemeldetes Lagerfeuer handelte. Somit konnten alle angerückten Einsatzkräfte von Großwaltersdorf und Eppendorf den Einsatz um 14.30 Uhr beenden.

  Pflanzkartoffelfest am 24.03.2018
26.03.2018  
Zahlreiche Besucher von nah und fern waren zum diesjährigen Bauern- und Pflanzkartoffelmarkt ans Kartoffellagerhaus nach Großwaltersdorf gekommen, um sich über die vielfältigen Naturprodukte der Händler zu informieren und so mancherlei zu kaufen. Viele verschiedene Sorten an Pflanzkartoffeln in großen Gebinden und auch als einzelne Knollen fanden reißenden Absatz.
Ein Dankeschön gilt den Kameradinnen und Kameraden, die zum Pflanzkartoffelfest am Samstag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Ordnung und Sicherheit sorgten.

  Einsatz am 25.03.2018 BMA
26.03.2018  
II. Einsatz am 25.03.2018

Am Sonntag, den 25.03.2018 um 11:18Uhr wurden wir zu einem Einsatz in das Pflegeheim „Zum Pfarrberg“, Oederaner Straße nach Eppendorf alarmiert.
Grund war eine in der Leitstelle Freiberg eingelaufene Brandmeldeanlage dieser Einrichtung. Ein Rauchmelder im Dachgeschoss hatte diesen Fehlalarm ausgelöst. Die Ursache dieser Auslösung konnte nicht ermittelt werden.
Somit war für unsere 10 ausgerückten Kräfte der Einsatz um 11.45 Uhr beendet.


  Einladung zum Osterfeuer
23.03.2018  
27. Osterfeuer der Freiwillige Feuerwehr Großwaltersdorf

Am Ostersonntag, den 1. April 2018 wird zum 27. Mal das Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Großwaltersdorf entzündet.
Begonnen hat alles am Gründonnerstag 1991, als etwa 50 Kinder und Erwachsene bei Schneesturm zum alten Steinbruch an die Gränitzer Straße marschierten. Der Holzstapel wollte auf Grund des nasskalten Wetters nicht anbrennen, Tee, Glühwein und warme Bockwurst gab es aus Milchkannen. Ein Jahr später loderte das Osterfeuer an der Rollerbahn.
1994 wechselten wir zum Gelände am Gerätehaus und verlegten den Termin auf Ostersonntag. 1998 wurden erstmals mit versprühtem Wasser und buntem Licht faszinierende Bilder in Szene gesetzt. Diese Maßnahmen und die musikalische Unterstützung durch die „Fuchsberger“ führten dazu, dass immer mehr Gäste die über die Grenzen des Ortes zur Tradition gewordene Veranstaltung besuchten.

Bereits heute laden wir alle zum 27. Osterfeuer am Ostersonntag 2018 ab 18.00 Uhr recht herzlich ans Gerätehaus ein.
Für das leibliche Wohl wird ausreichend gesorgt. Die „Fuchsberger“ und Diskoklänge verbreiten die nötige Stimmung im Zelt. Für die Kids beginnt der Lampionumzug bei eintretender Dunkelheit und anschließend wärmt das Osterfeuer. Die Wasser- und Lichtspiele geben der Veranstaltung ein romantisches Ambiente.

  Einsatz BMA
15.02.2018  
I. Einsatz am 15.02.2018

Am Donnerstag, den 15.02.2018 gegen 12:13Uhr wurden wir zu einem Einsatz in das Seniorenheim, Freiberger Straße nach Eppendorf alarmiert.
Grund war eine in der Leitstelle Freiberg eingelaufene Brandmeldeanlage dieser Einrichtung. Ursache dieser Auslösung war angebranntes Essen. Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort bekamen wir diese Tatsache mitgeteilt und konnten den Einsatz abbrechen.

  Jahreshauptversammlung
03.02.2018  
Jahreshauptversammlung

Am 02.02.18 um 19.00 Uhr fanden sich die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Großwaltersdorf im Trakehnerhof zur Jahreshauptversammlung ein, um auf das vergangene Dienstjahr 2017 zurückzublicken.

Auch der Bürgermeister Herr Axel Röthling, Kamerad Hartmut Gläser vom Kreisfeuerwehrverband, Gemeindewehrleiter Kamerad Marko Schiebold, Kameraden Gerd Uhlig und Andreas Krause von der FF Kleinhartmannsdorf und die Kameraden Tino Hübler und Stephan Bauer von der FF Eppendorf waren unserer Einladung gefolgt.

Nachdem die Tagesordnung und der Versammlungsleiter Kamerad Reiner Schmidt bestätigt waren, trug unser Wehrleiter Bernd Ranft einen aussagekräftigen Rechenschaftsbericht vor.
Darin umriss er u. a. das Einsatzgeschehen 2017, lobte die bei allen Einsätzen und Übungen hohe Einsatzbereitschaft. Besonders ging er dabei auf die erreichten Standards bei der Ausbildung, Anschaffungen, die Beschaffung des neuen MTWs und die Einführung der digitalen Funktechnik ein. Er zog Bilanz über das Vereinsleben unserer Wehr und gab einen Überblick über die anstehenden Aufgaben. Im Namen der Wehrleitung bedankte er sich bei allen Kameraden und Kameradinnen für die tatkräftige Hilfe bei den verschiedensten Veranstaltungen unseres Ortes. Einzelne Kritikpunkte gaben Anlass zum Nachdenken. Insbesondere die Dienstbeteiligung und die Gewinnung von Nachwuchs müssen auf der Agenda für 2018 stehen.
Der Bericht der Revisionskommission, den Kamerad Uwe Helbig vortrug, konnte nur Positives vermelden und entlastete die Wehrleitung.
Bei der anschließenden Diskussion nutzten die Gäste die Gelegenheit, um Glückwünsche und anerkennende Worte an die Kameradinnen zu richten und allen Wehrmitgliedern für die gute Arbeit zu danken.
Im Anschluss wurde den Kameradinnen Inge Ranft und Helga Höber mit einem kleinen Präsent für die aufopfernde Reinigungsarbeit im Schulungsraum gedankt.
Geehrt wurden für 25 Jahre Kamerad Jan Schäffner und für 10 Jahre Kamerad David Buschmann.
Der Gemeindewehrleiter Marko Schiebold überreichte den Zug-und Gruppenführern sowie dem Gerätewart die Bestellungsurkunden.

Bei vielfältigen Gesprächen und gutem Essen ließen wir den Abend in geselliger Runde ausklingen.

  Herzlichen Glückwunsch!
18.01.2018  
Am 07. Januar 2018 wurde unsere Kameradin Christine Buschmann 75 Jahre alt.
Gemeinsam mit der Frauengruppe feierte sie diesen Ehrentag am 17.01.18 im Gerätehaus.
Auch Mitglieder der Wehrleitung überbrachten die besten Glückwünsche und ein Präsent im Namen aller Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr.

  Jahresrückblick
07.01.2018  
Ein ereignisreiches Jahr für uns ist zu Ende gegangen. Schon am 1. Januar gegen Mittag wurden wir zu unseren ersten Einsatz gerufen. In Eppendorf brannten Mülltonnen und ein Fahrzeug. Weitere 9 Einsätze wurden 2017 von uns abgearbeitet. Zu unserer Jahreshauptversammlung im Februar wählten wir eine neue Wehrleitung. Bernd Ranft wurde für weitere fünf Jahre zum Wehrleiter und André Höber sowie Dirk Ranft zu dessen Stellvertreter gewählt. Wie jedes Jahr veranstalteten wir im April unser traditionelles Osterfeuer welches wieder regen Zuspruch fand. Auch die beiden Kartoffelfeste im April und September wurden von uns in gewohnter Weise abgesichert. Bei keinem Fest darf unsere Verkaufsbude fehlen. Wie oft wir sie schon aufgebaut haben, können wir nicht mehr zählen. Im Juni konnten wir unseren lang ersehnten neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) abholen. Mit dem neuen Fahrzeug startete für uns nun auch das Zeitalter des Digitalfunks. Viele zusätzliche Ausbildungsstunden wurden letztes Jahr für das neue Auto und Digitalfunk absolviert. Im November wurde dann auch unser Löschfahrzeug auf Digitalfunk umgerüstet. In diesem Zusammenhang erhielten wir neue Handsprechfunkgeräte und Funkmeldeempfänger. Im November fand eine Gemeindefeuerwehrversammlung statt, in der Kamerad Marko Schiebold zum Gemeindewehrleiter und Dirk Ranft zu dessen Stellvertreter gewählt wurden. Auch 2018 werden wir uns für die Sicherheit in unseren Ort und der Gemeinde einsetzen und wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Nähere Infos zu den einzelnen Ereignissen gibt's aus unserer Homepage und auf Facebook.

Facebook

  Hauptversammlung der Gemeindefeuerwehr Eppendorf
23.12.2017  
Hauptversammlung der Gemeindefeuerwehr Eppendorf

Am 30. November 2017 fand um 19.00 Uhr in der „Heiner-Müller-Oberschule“ in Eppendorf die Hauptversammlung der Gemeindefeuerwehr Eppendorf statt. Die Feuerwehrmitglieder der Ortswehren Eppendorf, Großwaltersdorf und Kleinhartmannsdorf haben an diesem Abend in zwei Wahlgängen ihren Gemeindewehrleiter und dessen Stellvertreter gewählt.
Kamerad Marko Schiebold (34)von der Feuerwehr Eppendorf ist neuer Gemeindewehrleiter. Kamerad Dirk Ranft (32) wurde als Stellvertreter gewählt. Beide Kameraden wurden in der letzten Gemeinderatssitzung einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
Dem entlasteten Gemeindewehrleiter Stefan Bauer wurde für seine jahrelange ehrenamtliche Arbeit und für seinen selbstlosen Einsatz für die Feuerwehr in der Gemeinde gedankt.

  Dankeschönveranstaltung
12.12.2017  
Auch in diesem Jahr fand die traditionelle Dankeschön Veranstaltung am
24.11.2017 im Freiberger „Brauhof“ statt, zu welcher der Landrat Matthias Damm verdienstvolle Feuerwehrleute einlud.
Mit dieser Veranstaltung bedankten sich Landrat und Kreisbrandmeister bei
den Ehrenamtlichen für ihre Bereitschaft, die Brandabwehr als wichtigste kommunale Aufgabe im Ehrenamt zu erfüllen.

Von unserer Wehr wurde der Kamerad Jan Schäffner mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen am Band in Silber ausgezeichnet.

  Weihnachtsfeier der Frauengruppe
05.12.2017  
Ihre Weihnachtsfeier feierte die Frauengruppe der FF Großwaltersdorf am 1. Dezember 2017 in Augustusburg. Im Schlosstheater schauten die Kameradinnen das Stück „Alle Jahre wieder“ an. Danach verbrachten sie im Hotel „Am Kunnerstein“ ein paar schöne gemeinsame Stunden in gemütlicher Atmosphäre, guter Stimmung, schmackhaftem Essen und vielfältigen Getränken. In geselliger Runde wurde noch einmal über die Erlebnisse im vergangenen Jahr gesprochen und über dies und jenes nachgedacht.

  Herzlichen Glückwunsch!
15.11.2017  
Herzlichen Glückwunsch!

Am 14. November 2017 wurde unser Kamerad Reiner Schmidt 65 Jahre alt.
Mitglieder der Wehrleitung überbrachten an diesem Ehrentag zur Geburtstagsfeier die besten Glückwünsche und ein Präsent im Namen aller Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr.

Archiv:    
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35
insgesamt wurden 417 News-Beiträge verfasst