Startseite
    Neuigkeiten
    Geschichte
    Fahrzeuge
    Ausrüstung
    Einsätze
    Bildergalerie
    Termine
    Nachdenkliches
    Gästebuch
    Linksammlung
    Impressum

Einsätze:

unsere Einsätze (nach Jahren sortiert):

    2017    (10 Einsätze vermerkt)
    2016    (5 Einsätze vermerkt)
    2015    (7 Einsätze vermerkt)
    2014    (4 Einsätze vermerkt)
    2013    (9 Einsätze vermerkt)
    2012    (6 Einsätze vermerkt)
    2011    (9 Einsätze vermerkt)
    2010    (12 Einsätze vermerkt)
    2009    (7 Einsätze vermerkt)
    2008    (8 Einsätze vermerkt)
    2007    (12 Einsätze vermerkt)
    2006    (9 Einsätze vermerkt)
    2005    (9 Einsätze vermerkt)
    2004    (7 Einsätze vermerkt)
    2003    (7 Einsätze vermerkt)
    2002    (9 Einsätze vermerkt)
    2001    (4 Einsätze vermerkt)
    2000    (5 Einsätze vermerkt)
    1999    (3 Einsätze vermerkt)
    1998    (4 Einsätze vermerkt)
    1997    (4 Einsätze vermerkt)
    1996    (6 Einsätze vermerkt)
    1995    (1 Einsätze vermerkt)
    1993    (1 Einsätze vermerkt)
    1992    (1 Einsätze vermerkt)
    1991    (1 Einsätze vermerkt)


    Einsatz - Technische Hilfe
20.11.2012    
VI. Einsatz am 20.11.2012

Am Dienstag, den 20.11.2012 wurden wir kurz nach 7.00 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Einsatz der technischen Hilfeleistung alarmiert. Gemeldet wurde eine große Ölspur durch den gesamten Ortsbereich von Großwaltersdorf fortführend in Richtung Mittelsaida. Der Verursacher war unbekannt. Unsere 10 Einsatzkräfte sicherten die Gefahrenstelle mit Warnschildern ab. Die verunreinigte Straße wurde von zwei Ölwehren gesäubert. Gegen 10.00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

    Brandeinsatz - Brandmeldeanlage
22.10.2012    
V. Einsatz

Am Montag, den 22.10.2012 wurden wir gegen 10.10 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Brandeinsatz nach Eppendorf ins Seniorenwohnheim, Oederaner Str. alarmiert. Ein Brandmelder hatte in der Leitstelle den Alarm ausgelöst.
Da es sich um einen Fehlalarm handelte, brauchten unsere zwei Einsatzfahrzeuge mit den insgesamt 13 am Gerätehaus erschienenen Einsatzkräften nicht ausrücken.

    Brandeinsatz - Brandmeldeanlage
04.09.2012    
IV. Einsatz

Am Dienstag, den 04.09.2012 wurden wir gegen 17.20 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Brandeinsatz nach Eppendorf ins Seniorenwohnheim, Freiberger Str. 12 alarmiert. Ein von Fliegen verdreckter Brandmelder hatte in der Leitstelle den Alarm ausgelöst.
Da es sich um einen Fehlalarm handelte, konnten unsere zwei Einsatzfahrzeuge mit insgesamt 18 ausgerückten Kräfte den Einsatzort schnell wieder verlassen. Um 17.35 Uhr meldeten wir unsere Wehr einsatzbereit am Standort zurück.

    Technische Hilfeleistung - Ölspur
25.05.2012    
III. Einsatz

Am Freitag, den 25.05.2012 wurden wir um 12.34Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einer Technischen Hilfeleistung alarmiert. In Großwaltersdorf wurde von Anwohnern eine Ölspur gemeldet.
Neun Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und sicherten mit dem Warndreieck die Gefahrenstelle ab. Da sich die Ölspur allerdings über die Eppendorfer Straße weiter zur Mittelsaidaer Straße und auch durch den Gewerbepark hinzog, wurden die Polizei und die Ölwehr zur Beseitigung des Schadens angefordert. Für uns war damit der Einsatz beendet.

    Brandeinsatz - Brandmeldeanlage
06.02.2012    
II. Einsatz

Am Montag, den 06.02.2012 wurden wir kurz vor 13.00 Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert. Auch diesmal, wie bereits am Vortag, handelte es sich um einen Fehlalarm eines Brandmelders im Eppendorfer Pflegeheim „Am Pfarrberg. Noch bevor wir ausrücken konnten, kam der Rückruf zum Einsatzabbruch von der Leitstelle. Die Eppendorfer Kameraden setzten die Anlage zurück und wir konnten unseren Einsatz um 13.10 Uhr beenden.

    Brandeinsatz - Brandmeldeanlage
05.02.2012    
I. Einsatz

Am Sonntag, den 05.02.2012 wurden wir kurz nach 7.00Uhr über Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert. Wie sich aber schnell herausstellte, war es ein Fehlalarm und wir mussten nicht zur Einsatzstelle ausrücken.
Im Eppendorfer Pflegeheim „Am Pfarrberg“ war ein Brandmelder eingelaufen und hatte in der Leitstelle den Alarm ausgelöst. Die Eppendorfer Kameraden setzten die Anlage zurück und wir konnten unseren Einsatz um 7.15 Uhr beenden.